Kunstverein ANFANG e.V

Aktuelle Ausstellung
02.11 - 11.11.2017

Was braucht Schönheit?

Die Ausstellung Was braucht Schönheit? widmet sich Werken unterschiedlicher Gattungen des Künstlers Aljoscha Gößling.
Der Ausstellungstitel ist einer Zeichnung entlehnt, die eine weibliche Figur zeigt. In Gedanken versunken schreitet diese auf nackten Füßen dahin. Die angedeutete Schrittstellung, die hochgesteckten Haare und das eine Brusthälfte enthüllende Gewand verweisen auf mythologische Frauendarstellungen innerhalb der Kunstgeschichte. Rechts
oben auf der Zeichnung ist handschriftlich vermerkt Was braucht Schönheit? Diese Frage ist sowohl formal als auch inhaltlich Ausgangspunkt für Gößlings künstlerischen Prozess. Sie spiegelt seine Auseinandersetzung mit der Malerei, Skulptur und Architektur vergangener Epochen, beispielsweise der Antike, der Renaissance und des
Barocks. Längere Aufenthalte in Italien und Griechenland ermöglichten ihm weiterhin ein intensives Studium vor Ort.

Gößlings Arbeiten beschränken sich jedoch nicht auf die bloße künstlerische Nachahmung einer visuellen Realität. Sie dient ihm als Inspiration und Einstieg für die Bearbeitung des
Materials, sei es Öl, Aquarell, Grafik, Holz oder Ton. Somit ist das finale Werk ein Ergebnis unterschiedlicher intuitiver Entscheidungen, die im Prozess der Bearbeitung entstehen.
Spielt er in seinen Zeichnungen mit verschiedenen Varianten formaler Bildkompositionen, so interagieren Form und Inhalt auf faszinierende und ungewöhnliche Weise in seinen
malerischen Werken, etwa bei der Wiedergabe zweier sich umarmender Frauen inmitten eines südländisch anmutenden Platzes, der von einer klassisch architektonischen Fassade
flankiert wird. Die weiblichen Figuren scheinen aufgrund ihrer Kleidung aus verschiedenen Epochen zu stammen. In Kombination mit der architektonischen Farbgebung – rosa Säulen und ein in verschiedenen Nuancen kolorierter Steinboden – realisert Gößling hier eine surreale Szene, die Altes mit Neuem kombiniert.

Gößlings Arbeiten laden den Betrachter ein, sich auf die Frage Was braucht Schönheit? einzulassen und durch die Verbindung von Alt und Neu sowie Form und Inhalt, Vetrautes, Fremdes und Unbekanntes zu entdecken.
           
Text: Dr. Clea Laade Kunstverein ANFANG e.V. 2017

Letzte Ausstellungen

Hiroko Kameda

HFBK, Hamburg

Hanna Batsiukova

Alanus Hochschule für Kunst, Alfter

Elise Schaller

Alanus Hochschule für Kunst, Alfter

Ausstellung - Aljoscha Gößling

BoConcept Bonn - Friedrichstraße 35 53111 Bonn